Bestanden! Neue Natur- und Landschaftsführer ausgebildetMüritz-Nationalpark-Partner

19 Interessierte habe ihre Fortbildung zum zertifizierten Natur- und Landschaftsführer erfolgreich abgeschlossen. Der Kurs wurde gemeinsam von der Landeslehrstätte für Naturschutz und nachhaltige Entwicklung, dem Verein der Natur- und Landschaftführer Mecklenburg-Vorpommern und dem Nationalparkamt Müritz angeboten.

"Die Teilnehmer werden in über 70 Unterrichtsstunden unteranderem in den Bereichen Ökologie, Landschaftsentwicklung, Umweltdidaktik und Rechtsgrundlagen fortgebildet", erläutert Martin Kaiser, Mitarbeiter für Regionalentwicklung beim Nationalparkamt. "Danach können Sie hochwertige Führungen oder Projekttage in der Natur anbieten." So trage die Fortbildung zur regionalen Wertschöpfung im Bereich Naturtourismus und Bildung bei. Ziel der Angebote soll sein, Besuchern der Nationalen Naturlandschaften die Schönheit, Einzigartigkeit und Schutzwürdigkeit der Gebiete zu vermitteln.

Dies kann durchaus mit ungewöhnlichen Methoden und Angeboten erreicht werden. Alice Borchard aus Zwenzow wird beispielsweise geführte Wanderungen mit Menschen und Hunden anbieten - letztere im Müritz-Nationalpark natürlich angeleint.

Seit dem Jahr 2009 wurden für den Müritz-Nationalpark insgesamt 102 Zertifizierte Natur- und Landschaftsführer fortgebildet. Hiervon ist etwa ein Viertel praktisch tätig.